Umgebung

omgevingfotoCamping Paradiso befindet sich ca. 2 km von Viareggio entfernt.

Das Zentrum wird von einem schönen breiten Boulevard, wo der Abend entlang der vielen Geschäften und einem Happen in einem der zahlreichen Restaurants und Bars essen schlendern gekennzeichnet.

Viareggio ist für den Bau Luxus-Motoryachten, die Sie mehr als bei einem Besuch in einem der Yachthäfen bewundern kann bekannt.

Der breite Sandstrand auf der Höhe des Camping Paradiso können Sie bezahlten oder freien Strand entscheiden.
Der Strand von gemütlichen Strandzelte mit Sonnenschirmen und (lie) Stühlen gezahlt wird, können Sie mieten. Der freie Strand ist ideal zum Sonnenbaden, Wassersport wie (Kite-) Surfen, Kiten, Tretboote, etc. Ein Pinienwald trennt den Ort vom Strand entfernt, zu Fuß ist man in ca. 20 Minuten oder in 5 Minuten mit dem Fahrrad auf dem Campingplatz Mieten.
Sie können auch den Campingplatz van dass Sie (kostenlos) hinunter zum Strand.

In der Nähe des Campingplatzes ist ein großer Park (Parco Naturale Migliarino – San Rossore – Massaciuccoli) mit schönen Strecken für Walking, Joggen oder Radfahren (der Campingplatz vermietet “normalen” Fahrrädern und Mountainbikes) und einem schönen See, der Lago di Massacioccoli, ideal für schöne Segeltörns.

Tirrenia (etwa eine halbe Stunde mit dem Auto) ist nach Golf Magazine, die schönsten 9-Loch-Golfplatz in Italien.

Historische Städte wie Pisa, Siena, Florenz und Lucca und charakteristischen Dörfern Volterra und San Gimignano, sollten Sie nicht verpassen, sondern auch Städte wie Mailand, Venedig und Rom an einem Tag besuchen.